Weltrekord: 50.000 Klempnerpfeifen gebaut

Weltrekord: 50.000 Klempnerpfeifen gebaut Zum Vergrößern anklicken

15.05.2014

Mit dem Bau von 51.337 Pfeifen stellten Klempner auf der ganzen Welt am 5. April 2014 einen gemeinsamen Weltrekord auf.

In über 20 Ländern hatten sich Klempner auf öffentlichen Plätzen an einen gemeinsamen Weltrekordversuch gewagt. So bastelten die Handwerker, aber auch alle interessierten Besucher, Pfeifen aus lediglich zwei Stücken Blech. Das ursprüngliche Ziel der Aktion war es, 20.000 dieser sogenannten Spenglerpfeifen an einem Tag in Handarbeit her- und somit den Weltrekord aufzustellen.

Der Weltrekordversuch diente in erster Linie der Öffentlichkeitsarbeit. Die Vertreter des Klempnerhandwerks wollten vor allem junge Leute auf den Beruf aufmerksam machen sowie Aufklärungsarbeit leisten. Der Klempnerberuf hat akuten Nachwuchsmangel. Der Beruf bietet Auszubildenden daher eine sichere Perspektive.

Infos zum Beruf Klemper/in finden Sie hier.
Hier finden Sie Ausbildungsbetriebe in Sachsen, die Klempner ausbilden.
Auf facebook zeigt Harald Kronthaler von der Fa. PREFA, wie man die Pfeife baut.
Die Bauanleitung finden Sie hier.

Zurück zur Artikelübersicht