Lukas Heyn hat die WorldSkills 2017 gerockt

Am 12.-19.10.2017 fanden die WorldSkills 2017 statt. Bei der WM der Berufe im Oktober in Abu Dhabi treten rund 1.300 der besten internationalen Nachwuchsfachkräfte in 51 Disziplinen gegeneinander an. Lukas Heyn aus Hartenstein in Sachsen hat das deutsche Sanitär-Heizung-Klima-Handwerk erfolgreich vertreten. Sehen Sie hier das Video vom mdr Sachsenspiegel.

Abbildung: Lukas Heyn, WorldSkills-Teilnehmer Skill 15, Quelle: WorldSkills Germany e.V.

Lukas Heyn, beschäftigt in der Heyn & Söhne KG, August-Bebel-Str. 11 in 08118 Hartenstein, Mitglied der Innung SHK Zwickau, hat eine Exzellenzmedaille errungen. Unseren herzlichen Glückwunsch!

Wettkampfeindrücke:

Wettkampfstätte

So verlief seine WM-Vorbereitung:

Pressegespräch am Freitag, 06.10.2017, 11.00 Uhr mit Lukas Heyn, André Schnabel und Vertretern der Handwerkskammer Chemnitz. Der Pressetermin fand in der Edelstahlwerkstatt des Bildungs- und Technologiezentrums der HWK Chemnitz statt.

In der letzten Septemberwoche fand im Bundesleistungszentrum für die SHK-Berufe in Schweinfurt das letzte Vorbereitungstraining für unseren Teilnehmer Lukas Heyn für die WorldSkills 2017 statt. Bestens vorbereitet kann Lukas mit seinem Experten André Schnabel zur WorldSkills 2017 in Abu Dahbi starten.

Abbildung: Es kann losgehen, Quelle: A. Schnabel

September 2017 – Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel hat die Schirmherrschaft über die deutsche Berufe-Nationalmannschaft für die bevorstehenden WorldSkills 2017 in Abu Dhabi übernommen. „Die internationalen Berufsweltmeisterschaften sind eine großartige Gelegenheit, die Leistungsfähigkeit der deutschen Berufsausbildung unter Beweis zu stellen. Unser praxisnahes System genießt hohes Ansehen und hat auch im Ausland einen hervorragenden Ruf. Diesen gilt es zu verteidigen“, heißt es in einem Grußwort.

Vom 31. Juli bis zum 4. August wurde im SHK-Bundesleistungszentrum in Schweinfurt ein internationales Training durchgeführt. Wie in den vergangenen Jahren nahmen auch diesmal Teilnehmer und Experten aus der Schweiz, Österreich, Südtirol und Großbritannien teil. Erstmalig dabei waren ein Teilnehmer aus der Mongolei mit Trainer und Dolmetscherin. Als Experten und Trainer vor Ort waren Paul Dodds (England), Markus Niederer (Schweiz), Lorenz Rier (Südtirol), Thomas Hofer (Österreich), Herr Bataa (Mongolei), sowie André Schnabel und Josef Bock aus Deutschland anwesend. mehr...

Abbildung: Gruppenfoto mit den Teilnehmern, Experten sowie der Dolmetscherin und dem 0berbürgermeister der Stadt Schweinfurt, Quelle: Bundesleistungszentrum SHK

Der sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich drückt zum traditionellen Sommerfest der VSW am 20. Juni 2017 mit rund 400 Gästen aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Medien im Tagungszentrum der Sächsischen Wirtschaft in Radebeul die Daumen und wünscht viel Erfolg.

Abbildung: Der sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich (mi) mit WorldSkills-Teilnehmer Lukas Heyn (li) und Trainer André Schnabel, Foto A. Schnabel

Abbildung: Internationales Training mit dem Taiwanesischen WorldSkills-Teilnehmer, Quelle: Bundesleistungszentrum SHK

Lukas Heyn hat am 7. und 8. Juni 2017 an einem Einladungsturnier bei den chinesischen Staatsmeisterschaften China International Skills Competitions (CISC) in Suzhou in China erfolgreich teilgenommen und eine Goldmedaille gewonnen. Unseren herzlichen Glückwunsch von Fachverband Sanitär Heizung Klima Sachsen! mehr...

Abbildung: Sachse Lukas Heyn in China erfolgreich, Quelle: A. Schnabel

Knapp fünf Monate vor der Weltmeisterschaft wird das Training kontinuierlich verfeinert, auch der Zeitdruck kommt bewusst hinzu. Neben der monatlichen Trainingswoche in Schweinfurt gibt es darüber hinaus noch ein Einladungsturnier nach China, um wettbewerbsnahe Stresssituationen zu simulieren. Aber auch in Schweinfurt wird es international, denn Besuch aus Taiwan hat sich zu einem weiteren Training angekündigt.

Auf dem Trainingsplan des SHK-Bundesleistungszentrums in Schweinfurt standen 8 Wochen intensives Training, darunter ein internationales Training. mehr...

Am 12. Februar 2017 konnte sich Lukas Heyn für die Teilnahme an den WorldSkills, den Weltmeisterschaften der Handwerksberufe qualifizieren. Auf der mitteldeutschen Handwerksmesse in Leipzig am 11. und 12. Februar 2017 kämpften er und Martin Meyer aus Hilpoltstein/Bayern um die Teilnahme an den WorldSkills 2017 - den Weltmeisterschaften der Handwerksberufe - in Abu Dhabi. mehr...

Abbildung: Lukas Heyn bei seiner Arbeitsplanung, Quelle: FV SHK Sachsen

Bei den Deutschen Meisterschaften im SHK-Handwerk belegte unser Landessieger Sachsen, Lukas Heyn (Bild li.) den 3. Platz. Die Deutsche Meisterschaften im Beruf Anlagenmechaniker SHK fanden 2016 vom 17.11.2016 bis 18.11.2016 in Hamburg auf der Branchenmesse GET Nord statt. Er war damit teilnahmeberechtigt für die WorldSkills-Ausscheide.

Deutscher Meister wurde Lucas Bischoff (Bild mi.) aus Nordrhein-Westfahlen. Unser Sachse Lukas Heyn erkämpfte hinter Jannik Habicht (Bild re.) aus Hamburg mit dem 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften im SHK-Handwerk einen hervorragenden Podestplatz. mehr...

Abbildung: Deutsche Meisterschaft 2016, Quelle: ZVSHK

Abbildung: Mitgliederversammlung des FV SHK Sachsen am 09.11.2016: Lukas Heyn wurde als Sieger im Leistungswettbewerb der Handwerksjugend auf Landesebene und die Heyn & Söhne KG als Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb geehrt, Quelle: FV SHK Sachsen