Sächsische SHK-Ausbildungswerbung überaus erfolgreich

Sächsische SHK-Ausbildungswerbung überaus erfolgreich Zum Vergrößern anklicken

04.11.2019

Die SHK-Ausbildungswerbung der SHK-Verbandsorganisation „Zeit zu Starten“ ist in Sachsen überaus erfolgreich.

Bei den Lehrabschlüssen im Beruf Anlagenmechaniker SHK ist mit 319 Lehrverträgen Stand September 2019 ein Anstieg zum Vorjahr von 16,8 % zu verzeichnen. Der Beruf Anlagenmechaniker SHK ist in Sachsen erstmalig noch vor dem Beruf Friseur/in der drittbeliebteste handwerkliche Ausbildungsberuf.

Die SHK-Ausbildungswerbung der SHK-Verbandsorganisation „Zeit zu Starten“ ist ein durchgängig professionell gestaltetes Gesamtpaket bestehend aus

  • Web-Präsenz www.zeitzustarten.de für die vier vertretenen Berufe Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Klempner/-in, Ofen- und Luftheizungsbauer/-in und Behälter- und Apparatebauer/-in
  • YouTube-Filmen „Was macht man eigentlich als …?“
  • Messewerbung mit Messestand, RollUps, Filmen und Vorträgen
  • Online-Werbung bei facebook und Instagramm
  • Bewerbungsgenerator mit regionaler Bewerbervermittlung
  • Unterstützung der verantwortlichen Lehrern zur Berufsorientierung an den Oberschulen in Sachsen und
  • klassischer Werbung wie Flyer, Plakaten, Autoaufklebern oder Werbung an LKW-Ladebordwänden des Großhandels.

Auch das gemeinsam von Fachverband SHK Sachsen und Innung SHK Dresden organisierte 3tägige SHK Champions Camp Sachsen in Lichtenstein sorgt für Ausbildungsmotivation und steigendes Ausbildungsinteresse bei den Jugendlichen.

Der Aufwand für Ausbildungsbetriebe zur Akquise eines Azubis ist hoch. Einzelbetriebe und Innungen veranstalten Ausbildungstage oder gehen mit Unterstützung des Fachverbandes in Schulen, auf Ausbildungsmessen oder halten Vorträge. Auch die Fachverbands-Ausleihe von RollUps ist sehr gefragt.

Das gestiegene Interesse der ausbildungsplatzsuchenden Schüler spiegelt natürlich auch die gute konjunkturelle Situation in der SHK-Branche, extrem gute Übernahmechancen und Stellenangebote, gute und jährlich tariflich steigende Ausbildungsvergütung und übertarifliche Entlohnung, das Wissen um lebenslange Arbeitsplatzgarantien im SHK-Handwerk und das steigende Image der SHK-Berufe als Gestalter der Energiewende eine herausragende Rolle.

Nach statistischen Auswertungen des Zentralverbandes Sanitär Heizung Klima warten die Kunden im Sanitär Heizung Klima-Handwerk im Freistaat Sachsen durchschnittlich zwischen 13 und 16 Wochen bis zu einer Auftragsrealisierung. Und diese Wartezeit wird aus demografischen Gründen weiter steigen. Gute Berufsaussichten für gute Schulabgänger also.

Berufsinformationen über die SHK-Berufe finden Sie unter www.zeitzustarten.de und www.installateur.net. Freie Lehrstellen im sächsischen Sanitär-Heizung-Klima-, Klempner- oder Ofen- und Luftheizungsbauer-Handwerk finden Jugendliche unter www.ich-kann-etwas.de.

Abbildung: SHK Champions Camp Sachsen 2019 / Foto: FV SHK Sachsen

Abbildung: „Zeit zu Starten“-Werbung an LKW-Ladebordwänden des Großhandels / Foto: GC-Gruppe

Zurück zur Artikelübersicht