Okt 09

Heizölverbraucheranlagen Sachkunde für Fachbetriebe nach Wasserhaushaltgesetz

Beginn 09.10.2018, 09:00 Uhr
Ende 09.10.2018, 17:00 Uhr
Ort Leipzig
Zielgruppen Gesellen, Meister, SHK-Unternehmer, Jungmeister
 

Heizölverbraucheranlagen dürfen nur von anerkannten Fachbetrieben nach Wasserhaushaltsgesetz (WHG) eingebaut, aufgestellt, instand gehalten, instand gesetzt und gereinigt werden. Der Fachbetrieb muß berechtigt sein, ein Gütezeichen einer baurechtlich anerkannten Überwachungs- oder Gütegemeinschaft zu führen bzw. einen Überwachungsvertrag mit einer Technischen Überwachungsorganisation abgeschlossen haben. Weiterhin verfügt der Betrieb über die notwendigen Geräte, Ausrüstungsteile, Rechtsvorschriften, Technische Regelungen und sachkundiges Personal. Im Rahmen des Seminars schulen wir Sie zu allen wichtigen technischen, rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Themen. 
Sie können sich online oder per Fax mit dem beigefügten Formular anmelden. Ca. 2 Wochen vor Lehrgangsbeginn erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und die Rechnung.

  Schulungsinhalt:
- Gesetzliche Anforderungen an Heizölverbraucheranlagen, Wasser-,
  Bau-, Gefahrstoff-, Arbeitsschutz- und Abfallrecht
- Errichtung, Betrieb, Wartung, Instandsetzung und Stilllegung ober- und unterirdischer
  Heizölverbraucheranlagen (Bauarten, Lagerräume, Abstände, Füll- und Belüftungs-
  einrichtungen, Flüssigkeitsstandanzeiger)
- Rohrleitungen und Armaturen (Ein- und Zweistrangsysteme, Verlegung, 
  Dimensionierung, Absperreinrichtungen, Förderaggregate)
- Sicherheitseinrichtungen (Heberschutz, Leckageanzeige, Leckschutzauskleidung)
 

Sie erhalten umfassende Seminarunterlagen und Arbeitsmittel

 

Informationen zur Anmeldung

Anmeldung möglich bis 04.10.2018, 12:00 Uhr
Teilnehmeranzahl Min. 15 / Max. 25
Teilnahmegebühren
(zzgl. gesetzl. USt.)
  • 175,00 € (Mitglieder Fachverband)
  • 299,00 € (Regulär)
Ansprechpartner(in) Stefan Dziuba
E-Mail: stefan.dziuba@installateur.net
Telefon: 0341 200537-71
Zurück zur Veranstaltungsübersicht