Okt 17

Intensivseminar Sachkunde gem. §5 ChemKlimaSchutzV – Durchführungsverordnung (EU) 2015/2067 (ehem. EG 303/2008) Kat. 1, für Tätigkeiten an Kälte- und Klimaanlagen sowie Wärmepumpen

Beginn 17.10.2017, 08:00 Uhr
Ende 18.10.2017, 18:00 Uhr
Ort airleben GmbH mitte NL Leipzig, Leipzig
Zielgruppen Gesellen, Personen mit Förderung / Gutschein, Sachverständige, Meister, Küchenmonteure, SHK-Unternehmer, Fachgruppenmitglieder, Jungmeister, Ingenieure
Status Freie Plätze buchbar

Das Interesse und der Einsatz von Wärmepumpen und Klimaanlagen steigt weiterhin an. Wer Wärmepumpen (Split oder Monogeräte) und Klimaanlagen montieren, in Betrieb nehmen, dabei auf Dichtheit prüfen und instandhalten will muss gemäß § 5 ChemKlimaSchutzV einen Sachkundenachweis erbringen. Der Fachverband SHK Sachsen bietet Ihnen ein Seminar mit Prüfung und Selbststudium zur Erlangung der gesetzlich geforderten Sachkundebescheinigung an. Nach erfolgreicher Ablegung der Prüfung gem. Durchführungsverordnung (EU) 2015/2067 (ehem. EG 303/2008) erhalten Sie eine Sachkundebescheinigung, die eine Voraussetzung zum Firmenzertifizierung und zum Bezug von Kältekomponenten vom Großhandel ist.

Maximale Teilnehmerzahl: 16

Zielgruppe:

Personen mit Berufsabschluss: Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Gas- und Wasserinstallateur/in, Zentralheizungs- und Lüftungsbauer/in, Ofen- und Luftheizungsbauer/in, Kachelofen- und Luftheizungsbauer/in, Mechatroniker/in für Kältetechnik, Kälteanlagenbauer/in, Elektroinstallateur/in, Elektromaschinenbauer/in, Elektroniker/in (Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik), Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik, Mechatroniker/in, Metallbauer/in oder die eine Eintragung in die Handwerksrolle der vorgenannten Berufe haben. Auch Personen die von dem Erfordernis einer technischen oder handwerklichen Ausbildung durch die jeweils zuständige Handwerkskammer oder Industrie- und Handelskammer befreit sind, können die Sachkunde erlangen.

Inhalt:

Rechtliche Grundlagen, Fachphysik, Aufstellung, Inbetriebnahme, Dichtheitskontrollen, Wartung, Instandhaltung, Praxisunterweisungen, Sachkundeprüfung.

Ablauf:

In den Lehrgangskosten sind bereits die Prüfungsgebühren enthalten! Vor Seminarbeginn erhalten Sie rechtzeitig die Teilnehmerunterlagen zum Selbststudium.

Informationen zur Anmeldung

Anmeldung möglich bis 10.10.2017, 08:00 Uhr
Teilnehmeranzahl Min. 8 / Max. 16
Teilnahmegebühren
(zzgl. gesetzl. USt.)
  • 530,00 € (Mitglieder Fachverband)
  • 730,00 € (Nichtmitglieder)
Jetzt zur Teilnahme anmelden

Alternativ können Sie das Formular für die Fax-Anmeldung zum Ausdrucken hier als PDF-Dokument abrufen.

Zurück zur Veranstaltungsübersicht