Nov 28

Aktuelles zur TRWI - Fortbildung für den verantwortlichen Fachmann

Beginn 28.11.2017, 15:00 Uhr
Ende 28.11.2017, 17:00 Uhr
Ort Leipzig
Zielgruppen Gesellen, Meister, SHK-Unternehmer

Seit Ende Mai 2012 liegen die neuen nationalen Anwendungsnormen DIN 1988 in
Kombination mit den europäischen Normen DIN EN 806 vollständig vor. Die Teilnehmer
des Seminars erhalten aktuelles praxisbezogenes Fachwissen zu den techn. Regeln und
zur Trinkwasserhygiene. Die Umsetzung der Anforderungen in die Installationspraxis wird
an konkreten Beispielen veranschaulicht.
In Kooperation mit der Innung SHK Leipzig und den Leipziger Wasserwerken laden wir
Sie bzw. Ihren verantwortlichen Fachmann im Bereich TRWI zu dieser Fortbildung
herzlich ein.
Die Teilnahmebescheinigung gilt als Fortbildungsnachweis zur Verlängerung der
Eintragung im Installateurverzeichnis.

Inhalt:
- Bedeutung der Verbindlichkeit der UBA-Richtlinie Produkteignung und Verwendung metallischer Werkstoffe 2017
- Schutz des Trinkwassers - Anwendung und Praxisbeispiele zum Einbau von Sicherungseinrichtungen
- ZVSHK Betriebsanleitung - Einweisung des Betreibers, Notwendigkeit der Wartung, praktische Anwendung
- Neue Richtlinien und Voraussetzungen für den Einbau von Wasserzählern, Anwendung im Versorgungsgebiet der Leipziger Wasserwerke

In der Teilnehmergebühr enthalten ist die ZVSHK-Broschüre „Betriebsanleitung Trinkwasser-Installation“ (regulärer Verkaufspreis: 14,00 € zzgl. Versand).

Informationen zur Anmeldung

Anmeldung möglich bis 27.11.2017, 15:16 Uhr
Teilnehmeranzahl Min. 15 / Max. 50
Teilnahmegebühren
(zzgl. gesetzl. USt.)
  • 60,00 € (Mitglieder Fachverband)
  • 85,00 € (Regulär)
Ansprechpartner(in) Stefan Dziuba
E-Mail: stefan.dziuba@installateur.net
Telefon: 0341 200537-71
Zurück zur Veranstaltungsübersicht