Mär 15

Heizölverbraucheranlagen Weiterbildung für den Verantwortlichen der Fachbetriebe gemäß AwSV / WHG

Beginn 15.03.2022, 13:00 Uhr
Ende 15.03.2022, 17:00 Uhr
Ort Leipzig
Zielgruppen Gesellen, Meister, SHK-Unternehmer

Zur notwendigen Aktualisierung der Fachkunde für verantwortliche Fachleute zertifizierter Betriebe nach AwSV/Wasserhaushaltgesetz laden wir Sie zur Weiterbildung ein.
Im Rahmen des Seminars schulen wir Sie aktuell zu technischen, rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Anforderungen.

Zielgruppe: Meister, betrieblich verantwortlicher Fachmann, Jungmeister, Gesellen.

 Inhalt:

  •  neue bzw. geänderte gesetzliche Anforderungen durch die seit August 2017 geltende Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV)
  • rechtliche Anforderungen nach Wasserhaushaltgesetz (WHG)
  • Technische Regeln wassergefährdender Stoffe:
    TRwS 779 Teil 1: „Errichtung, betriebliche Anforderungen und Stilllegung von Heizölverbraucheranlagen“  
    TRwS 779 Teil 2 „Anforderungen an bestehende Heizölverbraucheranlagen“
  • Hochwasserschutzgesetz II - verschärfte Regelungen zur Errichtung  von Heizölverbraucheranlagen in Überschwemmungs- und Risikogebieten ab 2018
  • Merkblätter, Arbeitsmittel und Kundeninformationen der verbandseigenen Überwachungsorganisation ÜWG und des Fachverbandes SHK Sachsen

Informationen zur Anmeldung

Anmeldung möglich bis 10.03.2022, 00:00 Uhr
Teilnehmeranzahl Min. 15 / Max. 25
Teilnahmegebühren
(zzgl. gesetzl. USt.)
  • 115,00 € (Mitglieder Fachverband)
  • 165,00 € (Regulär)
Zurück zur Veranstaltungsübersicht