Weiterbildung zum Energieeffizienzhandwerker SHK Heizungsanlagen fachgerecht optimieren:

27.08.2019

Energieeffizienzpotentiale von Bestandsheizungsanlagen sind oftmals erheblich und können häufig durch geringinvestive Maßnahmen erschlossen werden. Durch die Sächsische Energieagentur-SAENA GmbH, den Fachverband Sanitär Heizung Klima Sachsen sowie die Handwerkskammern Chemnitz, Dresden und Leipzig  wurde ein spezielles Qualifizierungs- und Weiterbildungsprogramm für SHK Handwerksbetriebe entwickelt, welches diese zusätzlich und aktuell informiert und fit für dieses Geschäftsfeld macht.

Im  vom 01.11. – 30.11.2019 nochmals kostenfrei in Chemnitz  angebotenen  Lehrgang zum „Energieeffizienzhandwerker SHK“ (jeweils freitags und samstags, 42 Unterrichteeinheiten) werden umfangreiche Kenntnisse zum Thema Energieeffizienz von Heizungsanlagen vermittelt.

Nach erfolgreichem Abschluss des Testats am Ende der Weiterbildung erhalten die Teilnehmer jeweils ein personengebundenes Zertifikat. Dieses berechtigt zur Leistungserbringung im Rahmen der sächsischen Förderrichtlinie Klima/2014, Programmteil B IV. 2. Betriebsoptimierung von Heizungsanlagen (Stufe 2). Bereits entsprechend fortgebildete Handwerker können das Testat auch ohne Besuch des Lehrgangs ablegen (Anmeldung zum Testat erforderlich).

Des Weiteren werden alle Lehrgangsteilnehmer, die den Kurs erfolgreich abschließen, auf Wunsch und kostenfrei in die Liste des SAENA-Netzwerkes „Energie-Experten Sachsen“ aufgenommen.

Für den Lehrgang benötigt jeder Teilnehmer einen eigenen Laptop mit lauffähigem Excel sowie Grundkenntnisse in diesem Programm.

Die Teilnehmerzahl für den Lehrgang „Energieeffizienzhandwerker SHK“ ist auf 15 begrenzt. Bitte melden Sie sich bei Interesse rechtzeitig an.

 Ansprechpartnerin:  Elfi Krieger

Zurück zur Artikelübersicht