Fachverband SHK Sachsen erstmalig mit steigenden Mitgliederzahlen Wiederbeitritt der Innung SHK Mittweida

Wiederbeitritt der Innung SHK Mittweida Zum Vergrößern anklicken

03.03.2016

Zum 01. Januar 2016 ist die Innung SHK Mittweida dem Fachverband SHK Sachsen wieder beigetreten. Der Vorstand des Fachverbandes bedankt sich recht herzlich bei den Mittweidaer Innungskollegen und dem Obermeister für das entgegengebrachte Vertrauen. Damit sind über 800 Innungsmitglieder im Fachverband organisiert. Erstmals seit Mitte der 90er Jahre kann der Fachverband SHK Sachsen einen Mitgliederzuwachs verzeichnen.

Herr Obermeister Thomas Köhler der beigetretenen Innung SHK Mittweida erhielt vom Fachverband einen Innungskoffer mit Infomaterial der Verbandsorganisation sowie ein Obermeisterhandbuch. Mit der Innung wurden Innungsvorträge und gemeinsame Innungsseminare vereinbart.

Der Verband wird nun einerseits um über 30 Mitglieder stärker und gewinnt an Kraft. Andererseits können die Mittweidaer SHK-Innungsmitglieder jetzt vom vollen Dienstleistungsspektrum der Verbandsorganisation profitieren. Mit dem Beitritt wurden auch Unsicherheiten hinsichtlich der Zugriffsmöglichkeiten der Soka-Bau sowie der Soka-Dachdecker aus dem Weg geräumt und die Möglichkeiten der Inanspruchnahme der Haftungsübernahmevereinbarungen und weiterer exklusiver Verbandsdienstleis­tungen geschaffen.

Zurück zur Artikelübersicht