Goldmedaille! Daumendrücken für die WorldSkills hat sich gelohnt

Vom 11. bis 16. August traten bei den 43. WorldSkills in São Paulo/Brasilien 1.200 junge Fachkräfte aus der ganzen Welt bei der Weltmeisterschaften der Berufe gegeneinander an, um in 50 Berufen die Besten unter sich zu ermitteln.

Sanitär- und Heizungsinstallateur Nathanael Liebergeld (Bild 3. vl) aus Aue von der Drechsler Haustechnik GmbH Ehrenfriedersdorf aus der Innung SHK Chemnitz u. Umgebung vertrat das deutsche Sanitär-Heizung-Klima-Handwerk. André Schnabel (Bild 2. vl) aus der Innung SHK Leipzig ist sein Trainer und WorldSkills-Experte. Auch er hat ihn nach São Paulo begleitet. Heimtrainer ist Thomas Günther (Bild 3. vr), Ausbilder bei der Handwerkskammer Chemnitz.

mehr...

Abbildung: Abschlusstraining in der Schweiz, Quelle: A. Schnabel

Auch Ministerpräsident  Stanislaw Tillich drückte den Brasilien-Fahrern zum VSW-Sommerfest am 30.06.2015 in der Brauerei am Waldschlösschen in Dresden die Daumen.

Abbildung: Daumendrücken zum VSW-Sommerfest 2015, Quelle: Vereinigung der Sächsischen Wirtschaft e.V.

Der Deutschlandfunk brachte am 10.07.2015 um 14.30 Uhr in der Sendung "Campus & Karriere" einen Bericht zu Nathanael Liebergeld.

Besuch einer chinesischen Delegation beim öffentlichen Training am 14.07.2015 in Leipzig (BTZ Borsdorf). Jetzt hat Nathanael auch asiatische Unterstützung.

Abbildung: Chinesische Delegation in Leipzig, Quelle: A. Schnabel

Während der Dreharbeiten für Nathanael´s Image-Film "So geht sächsisch" in Leipzig geht es vom BTZ Borsdorf bis hinauf aufs Völkerschlachtdenkmal.

Abbildung: Dreharbeiten im BTZ Borsdorf der Handwerkskammer zu Leipzig, Quelle: A. Schnabel

Abbildung: Dreharbeiten am Leipziger Völkerschlachtsdenkmal, Quelle: A. Schnabel

Hier sehen Sie den fertigen Film "So geht sächsisch" mit Nathanael Liebergeld und seinem Coach André Schnabel, veröffentlicht am 05.08.2015.

Im Bundesleitungszentrum für die SHK-Berufe in Schweinfurt fand zum Abschluss eine ganz besondere Vorbereitung für unseren Teilnehmer Nathanael Liebergeld für die WorldSkills 2015 statt. Alle Teilnehmer von Skill 15 (Plumbing and Heating) der World- und EuroSkills seit 2011 waren gekommen: Stefan Ebner, Simon Stock, Matthias Köfer und Dominik Engel. Auch die Kollegen von der Kältetechnik (Skill 38) waren da: Chief-Expert Karsten Beermann mit seinem Teilnehmer Benaja Lötzsch und dem Vorgänger Julian Walz. Julian und Dominik hatten beim Team-Wettbewerb bei den EuroSkills 2014 die Silber-Medaille für Deutschland geholt. Ein intensiver Erfahrungsaustausch war die Folge, bei der viele wertvolle Tipps an die Teilnehmer 2015 weiter gegeben wurden. Bestens vorbereitet konnte Nathanael Liebergeld mit seinem Coach André Schnabel zu den WorldSkills 2015 in São Paulo/Brasilien starten.

Abbildung: Abschlusstraining in Schweinfurt, Quelle: Ch. Bock

Abbildung: Video unseres SHK-Teams zu den WorldSkills 2015

Abbildung: Abfahrt in Leipzig, Quelle: FV SHK Sachsen

Vor dem Abfluggate dann noch eine große Überraschung: der „Siegerflieger“, der die Deutsche Fußballnationalmannschaft im letzten Jahr von Brasilien zurück nach Deutschland flog, stand für den Abflug des Teams Germany bereit.

Weiterer Ablauf:
05.08.2015          Abflug der Teilnehmer und Experten ab Frankfurt/Main
11.08.2015          Eröffnungsfeier
12. - 15.08.2015  Wettkampftage
16.08.2015          Abschlussfeier mit Siegerehrung
18.08.2015          gegen 10:30 Uhr Ankunft des "Siegerfliegers" in Frankfurt/Main

Abbildung: Film der Eröffungsszeremonie

Unser sächsischer Teilnehmer bei den WorldSkills 2015, Nathanael Liebergeld aus Aue hat die Goldmedaille im Skill 15 (Plumbing and Heating) gewonnen. Der Fachverband SHK Sachsen gratuliert recht herzlich. Das ganze Training, die Trainingslager, die Unterstützung durch die Firma Drechsler Haustechnik GmbH Ehrenfriedersdorf, die Unterstützung durch Trainer, Experten und Verbandsorganisation haben sich am Ende ausgezahlt.

Nathanael Liebergeld belegte einen geteilten ersten Platz zusammen mit Gary Doyle, Großbritannien. Die dritten Plätze belegten Dylan Di Martino, Österreich, Raphaël Paugois, Frankreich und Ryuji Shimizu, Japan. Unter www.worldskills.org finden Sie die offiziellen Resultate der WorldSkills 2015.

Abbildung: Unser Weltmeister, Quelle: WorldskillsGermany

Sehen Sie hier den Weltmeisterfilm unseres Zentralverbandes SHK, veröffentlicht am 02.09.2015.

Abbildung: Video unseres Weltmeisters